Value-Depesche: VALUE-Wert der Woche - Haemato Genussschein

Haemato Wandel-Genussschein

Ein 9-Prozenter

Mit einer Nominalverzinsung von neun Prozent zählt der Haemato-Wandel-Genussschein zu den Festverzinslichen mit der höchsten Rendite. Wie die Perspektiven aussehen.

Bundesanleihen – rund 2,0 Prozent Rendite im Jahr. Festgeld – oft steht da die „1“ vor dem Komma. Unternehmensanleihen – auch die bringen inzwischen nur selten mehr als 3,0 Prozent pro Jahr. Genussscheine? Ein Schein von Drägerwerk wirft nur noch rund 2,5 Prozent ab.

Festverzinsliche machen keine Freude mehr. Die Renditen der meisten Papiere mit fest vereinbarten Zahlungen liegt sogar noch unter der Inflationsrate. Eine der ganz wenigen Ausnahmen dürfte da der Wandel-Genussschein der Haemato AG sein. Bezogen auf den Nominalbetrag von 100 Euro erhalten Anleger dort 9,0 Prozent Zins gezahlt. Zum Vergleich: Langfristig betrachtet werfen Aktien etwa im DAX oder Dow Jones rund 8,0 Prozent pro Jahr ab.

Ein Genussschein ist von der Gestaltung und vom Risiko zwischen Aktie und Anleihe einzuordnen. Da der Rückzahlungsbetrag des Scheins rein theoretisch durch operative Verluste des Emittenten gemindert werden kann, sind sie beispielsweise riskanter als erstrangige Anleihen. Auch kann die jährliche Ausschüttung ausfallen, falls das Unternehmen keinen entsprechenden Gewinn ausweist. In solchen Fällen gibt es allerdings auch Nachzahlungsansprüche, falls der Emittent später wieder schwarze Zahlen schreibt.

Download: Artikel als PDF

Pressestimmen

MEDIZIN Eine Waltersdorfer Firma wird ihre Betriebstätte deutlich ausbauen

Haemato Pharm will in den nächsten zwei Jahren 4,5 Millionen Euro...

Schönefeld (moz) Der in Schönefeld (Dahme-Spreewald) ansässige Arzneimittelhändler Haemato Pharm baut seinen Standort aus: Das Unternehmen investiert...

Pharmazie Dreistellige Wachstumszahlen, Mitarbeitereinstellungen, Expansion – in Zeiten der Rezession für viele Unternehmen undenkbar. Nicht so für...

Die Zahl der Ärzte, die in Berlin gegen die Schweinegrippe impfen, hat deutlich zugenommen. Den Sinn von Schulschließungen zweifeln die Mediziner...

Schweinegrippe-Impfstoff kommt aus Waltersdorf

SCHÖNEFELD - Dass Haemato Pharm ein medizinisches Unternehmen ist, merkt man am Namen – und an den...

preview-dummy-image

Die HAEMATO AG ist ein börsennotiertes pharmazeutisches Unternehmen mit Fo-kus auf die Wachstumsmärkte patentfreier und patentgeschützter Arzneimittel...

preview-dummy-image

IFRS-Ergebnis Q1 2017, Umsatz 67,9 Mio. Euro (Vorjahresperiode: 67,9 Mio. Euro), EBIT 2,8 Mio. Euro (Vorjahresperiode: 3,5 Mio. Euro)...

preview-dummy-image

2016: Vorläufiges IFRS-Ergebnis, Umsatzwachstum 20% auf 275,6 Mio. Euro, EBIT-Wachstum (operatives Ergebnis) 63% auf 13,4 Mio. Euro;...

Bestellservice für Apotheken - Telefon: +49 30 677 98 67 60
Aktuelle News