Value-Depesche - Neu im Musterdepot

Trotz guter Geschäfte dümpelt die Aktie von Haemato im Moment vor sich hin. Bei 6er-KGV und 9,0 Prozent Dividende sehe ich klare Kaufkurse. Möglicherweise gibt es bald operative Neuigkeiten.

Vor einem Monat hatte ich die Aktie von Haemato an dieser Stelle erneut kurz besprochen und nach den Kursrückgängen seit der Hauptversammlung im Mai mit Zahlung einer Dividende von 0,30 Euro – Rendite bezogen auf den aktuellen Kurs 7,7 Prozent – als Kauf eingestuft. Vom damaligen Niveau hat der Titel jetzt noch einmal rund fünf Prozent verloren.

War die Aktie vor fünf Wochen schon spottbillig, so hat sich meine Einschätzung jetzt sogar noch etwas verbessert. Ich gehe nun davon aus, das meine im Juni von 0,48 Euro auf 0,50 Euro je Aktie angehobene Gewinnschätzung zu konservativ ist. Nach dem starken Jahresstart rechne ich jetzt mit einem Ergebnis nicht von zehn, sondern von über 11,0 Millionen Euro. Da wären 0,53 Euro je Aktie möglich. Und auch die von mir erwartete Dividende von 0,35 Euro – Rendite 9,0 Prozent! - könnte noch höher ausfallen. Ich rechne jetzt für 2014 eher mit einer Zahlung zwischen 0,35 und 0,40 Euro. Die Bekanntgabe einer Rendite um 10,0 Prozent dürfte den Kurs wie schon im März 2013 – damals lag die für 2013 angekündigte Dividende bei rund 7,0 Prozent – deutliche Kurssteigerungen auslösen. Auch operativ scheint sich bei Haemato neues anzubahnen. Nach meinen Informationen hat der Generikaexperte zwei Projekte aus dem Bereich Gesundheit in der Pipeline, die das Gewinnniveau nachhaltig steigern sollen.

Fazit: Von der geschätzten Dividende von über 9,0 Prozent erwarte ich bei Bekanntgabe etwa im März 2015 kräftige Kurssteigerungen. Neue Geschäfte könnten das Ergebnis künftig zumindest im hohen einstelligen Prozentbereich antreiben. Klarer Kauf.

Anfang 2015 erwarte ich Kurse wie letzten März von über 5,0 Euro.

Votum: Per Eilmeldung habe ich Haemato gestern in das Musterdepot aufgenommen. Ich erhöhe meine Gewinnschätzung für 2015 von 0,52 auf 0,57 Euro je Aktie. Im Laufe der nächsten etwa zwei bis drei Monate erwarte ich operative Neuigkeiten. Möglicherweise werde ich die Schätzung dann erneut anpassen.

Pressestimmen

preview-dummy-image

Wie lässt es sich mit 150.000 Euro sorgenfrei leben? Ganz einfach - auf die richtigen Aktien mit ordentlicher Dividendenrendite setzen. Die Experten...

preview-dummy-image

Für den Generika-Hersteller Haemato war 2016 ein gutes Jahr. Zwar stehen die Ergebnisse für das Gesamtjahr noch aus. Doch Vorstand Christian Pahl...

preview-dummy-image

Die MPH Mittelständische Pharma Holding hat zum Abschluss ihrer strategischen Neuordnung die Bilanzierung zum Jahresende 2015 als Investment Entity...

preview-dummy-image

BERLINER BÖRSENWERTE Die unbekannten Exoten machen derzeit mehr Freude...

preview-dummy-image

Ende November kommen die Quartalszahlen, aber die Haemato-Aktie präsentiert sich bereits seit einiger Zeit fest. Anleger setzen auf das Kursmuster im...

preview-dummy-image

Die HAEMATO AG ist ein börsennotiertes pharmazeutisches Unternehmen mit Fo-kus auf die Wachstumsmärkte patentfreier und patentgeschützter Arzneimittel...

preview-dummy-image

IFRS-Ergebnis Q1 2017, Umsatz 67,9 Mio. Euro (Vorjahresperiode: 67,9 Mio. Euro), EBIT 2,8 Mio. Euro (Vorjahresperiode: 3,5 Mio. Euro)...

preview-dummy-image

2016: Vorläufiges IFRS-Ergebnis, Umsatzwachstum 20% auf 275,6 Mio. Euro, EBIT-Wachstum (operatives Ergebnis) 63% auf 13,4 Mio. Euro;...

Bestellservice für Apotheken - Telefon: +49 30 677 98 67 60
Aktuelle News