Value Depesche - Kursziel: 5,50 €, gesch. Gewinn/Aktie 2013: 0,38 €

VALUE IM RÜCKSPIEGEL: Haemato AG

Hohe Dividende

Das Generikageschäft von Haemato wächst rasant. Die Aktie bekommen Sie zum einstelligen KGV und das bei Dividenden von über sechs Prozent
Nach der Übernahme der Pharmaaktivitäten von MPH Mittelständische Pharmaholding im April nimmt die Neuausrichtung von Haemato AG – ehemals Windsor AG – mehr und mehr Gestalt an. Wie fast nicht anders zu erwarten war, bleibt dabei das Geschäft mit Generika voll auf Kurs.

Im Halbjahr steigerte der Berliner Arzneihändler seinen Umsatz von 9,4 auf 63,2 Millionen Euro. Im Vorjahreszeitraum war die damalige Windsor AG ja noch auf Immobilien fokussiert. Da der Pharmabereich erst im zweiten Quartal zum Tragen kam, sind die Zahlen zum Halbjahr entsprechend wenig aussagekräftig. Viel interessanter ist der Vergleich der Daten zwischen April und Juni. Und da gab es einen Umsatzanstieg um rund 20 Prozent auf 57,7 Millionen Euro.

Wie ich höre, soll das dritte Quartal ebenfalls stark gelaufen sein. Wegen der Einbeziehung der Pharmaaktivitäten in den Umsatz erwarte ich bei Haemato in diesem Jahr zwar nur Erlöse von rund 160 bis 170 illionen Euro. Doch bezogen auf ein Gesamtjahr nimmt Haemto-Chef Christian Pahl schon jetzt ganz klar einen Umsatz von deutlich mehr als 200 Millionen Euro ins Visier. 250 Millionen Euro könnten 2014 durchaus drin sein.

Fazit: Schon in diesem Jahr rechne ich bei Haemato mit einem Gewinn um 8,0 Millionen Euro oder 0,38 Euro je Aktie. Im nächsten Jahr dürften mehr als 0,40 Euro je Aktie hängen bleiben. Da Haemato wegen des Großaktionärs MPH weiterhin hohe Dividenden zahlen dürfte, rechne ich für 2013 mit einer Ausschüttung von zumindest 0,25 Euro, möglicherweise jedoch sogar von 0,27 Euro je Aktie.

Auf Sicht von zwei Jahren erwarte ich Kurse von über 5,0 Euro.

Votum: Seit Erstbesprechung in Ausgabe 31/11 verbuchen wir mit der Aktie ein Plus von 128,8 Prozent (DAX: 28,0 Prozent). Da ist aber noch einiges drin.

Download: Artikel als PDF

Pressestimmen

preview-dummy-image

Haemato: Verabschiedung erwartet...

preview-dummy-image

Die Einbeziehung der Pharmatochter Haemato Pharm bringt gut planbare Umsätze und Gewinne. Mit rund sechs Prozent Dividende ist die Aktie im...

preview-dummy-image

Haemato AG » Die Fokussierung auf das Pharmageschäft beschert dem Unternehmen starke Zuwachsraten. Zudem besticht die Aktie mit einer hohen...

preview-dummy-image

VALUE IM RÜCKSPIEGEL: Haemato AG

Hohe Dividende...

preview-dummy-image

Berlin (www.aktiencheck.de) - Das Pharma-Unternehmen HAEMATO gehört zu den nochunentdeckten Perlen im Gesundheits- und Pharmasektor.

Wachstumsstarke...

preview-dummy-image

Die HAEMATO AG ist ein börsennotiertes pharmazeutisches Unternehmen mit Fo-kus auf die Wachstumsmärkte patentfreier und patentgeschützter Arzneimittel...

preview-dummy-image

IFRS-Ergebnis Q1 2017, Umsatz 67,9 Mio. Euro (Vorjahresperiode: 67,9 Mio. Euro), EBIT 2,8 Mio. Euro (Vorjahresperiode: 3,5 Mio. Euro)...

preview-dummy-image

2016: Vorläufiges IFRS-Ergebnis, Umsatzwachstum 20% auf 275,6 Mio. Euro, EBIT-Wachstum (operatives Ergebnis) 63% auf 13,4 Mio. Euro;...

Bestellservice für Apotheken - Telefon: +49 30 677 98 67 60
Aktuelle News