Schönefelder Gemeindeanzeiger: Rekordbeteiligung beim 4. Elly-Beinhorn-Lauf

Meilenstein in Erinnerung an Elly Beinhorn enthüllt

Pünktlich um 11.00 Uhr standen 280 Läuferinnen und Läufer am 26. Oktober 2014 zum 4. Elly-Beinhorn-Lauf. Die 10 Kilometer lange Strecke führte vom Schönefelder Rathaus entlang des Mauerwegs durch den Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Adlershof zum Gelände des ersten deutschen Motorflugplatzes am Forum Adlershof. Auf dem Programm standen auch der erstmals durchgeführte Jedermann-Lauf über ca. 2 Kilometer für Kinder ab 9 und Lauf-Anfänger und der 600 Meter lange Bambini-Lauf für Kinder bis zum Alter von 8 Jahren.

Vor dem Startschuss wurde vor dem Rathaus ein Meilenstein in Erinnerung an Elly Beinhorn und ihren Ehemann Bernd Rosemeyer enthüllt. Prof. Dr. Bernd Rosemeyer, der Schirmherr des Laufs, sagte: „Ich bin stolz, dass dieser Meilenstein, der an meine Mutter erinnert hier am Flughafen aufgestellt wird. Ich fühle mich hier zu Hause und ich bin fasziniert, wie sich dieser Lauf entwickelt hat.“ Gemeinsam mit Flughafenchef Hartmut Mehdorn enthüllte er den Meilenstein, der nach der Zeremonie am Elly-Beinhorn-Ring gegenüber dem Infotower des Flughafens aufgestellt wurde.

Sponsor des Steins ist die in Waltersdorf ansässige Firma Haemato AG, die vertreten war durch Frau Karaschewitz und Herrn Kracht, der in seiner Rede betonte, dass sich das Unternehmen mehr in der Gemeinde engagieren möchte.

Der beste Läufer im Feld war René Kranz, der nach 36:03 Minuten ins Ziel kam und damit die bisherige Bestmarke aus dem Jahr 2011 um mehr als eine Minute unterbot. Die schnellste Frau war an diesem Tag Anne Barber mit 38:49 Minuten. Beide kommen vom Verein LC RON HILL Berlin. Natürlich waren auch Schönefelder Läufer am Start. Christian Weber und Oliver Wohte, Kameraden der Schönefelder Ortswehr, gingen an den Start. Auch Siegfried und Waltraud Prenzel sind wie immer dabei gewesen und Constanze Schönfeld und Ramona Zeisler von der Zahnarztpraxis am BER waren unter den Läufern.

Am Forum Adlershof, dem Ziel des diesjährigen Laufs, wurden die Läufer begeistert empfangen. Viele persönliche Bestzeiten wurden erreicht. Schirmherr Prof. Dr. Rosemeyer überreichte die fantasievoll gestalteten außergewöhnlichen Pokale, deren Schöpfer Toni Mahoni ist.

Angela Hybsier
11. Schönefelder Gemeindeanzeiger - November 2014

Pressestimmen

preview-dummy-image

Haemato: Verabschiedung erwartet...

preview-dummy-image

Die Einbeziehung der Pharmatochter Haemato Pharm bringt gut planbare Umsätze und Gewinne. Mit rund sechs Prozent Dividende ist die Aktie im...

preview-dummy-image

Haemato AG » Die Fokussierung auf das Pharmageschäft beschert dem Unternehmen starke Zuwachsraten. Zudem besticht die Aktie mit einer hohen...

preview-dummy-image

VALUE IM RÜCKSPIEGEL: Haemato AG

Hohe Dividende...

preview-dummy-image

Berlin (www.aktiencheck.de) - Das Pharma-Unternehmen HAEMATO gehört zu den nochunentdeckten Perlen im Gesundheits- und Pharmasektor.

Wachstumsstarke...

preview-dummy-image

Die HAEMATO AG ist ein börsennotiertes pharmazeutisches Unternehmen mit Fo-kus auf die Wachstumsmärkte patentfreier und patentgeschützter Arzneimittel...

preview-dummy-image

IFRS-Ergebnis Q1 2017, Umsatz 67,9 Mio. Euro (Vorjahresperiode: 67,9 Mio. Euro), EBIT 2,8 Mio. Euro (Vorjahresperiode: 3,5 Mio. Euro)...

preview-dummy-image

2016: Vorläufiges IFRS-Ergebnis, Umsatzwachstum 20% auf 275,6 Mio. Euro, EBIT-Wachstum (operatives Ergebnis) 63% auf 13,4 Mio. Euro;...

Bestellservice für Apotheken - Telefon: +49 30 677 98 67 60
Aktuelle News