Mit neuen Krankenkassenverträgen ins zweite Halbjahr

Der Anbieter von europäischen Importarzneimitteln HAEMATO PHARM hat drei neue Krankenkassenverträge für das zweite und dritte Quartal geschlossen. Seit dem 1. August läuft zu Cellcept ein deutschlandweiter Open-House-Vertrag mit der Knappschaft Bahn See. Bei der gleichen Krankenkasse hat die HAEMATO PHARM einen Ausschreibungszuschlag für Bondronat erhalten, beginnend zum 1. November.  Ein weiterer Open-House-Vertrag folgt ab 1. Oktober zu Sandostatin Lar mit der AOK Nordost.
Aus dem Generikasortiment von HAEMATO PHARM erhielten darüber hinaus zwei Präparate Zuschläge von der DAK. Ab Oktober startet der deutschlandweite Vertrag über Anastrozol-HAEMATO. Zum Jahresbeginn gab es bereits den Zuschlag über Letrozol-HAEMATO.
Weitere Informationen zu bestehenden Verträgen erhalten Sie am Stand der HAEMATO PHARM auf der diesjährigen Expopharm. In Halle 16 am Stand G35 können Sie sich über das gesamte Leistungsspektrum von HAEMATO PHARM - Import von europäischen Markenarzneimitteln und eigene Generika - einen Überblick verschaffen. Das Team der HAEMATO PHARM freut sich auf Ihren Besuch und lädt Sie ein, Ihr geografisches Wissen beim HAEMATO-PHARM-Städtequiz zu testen.

18. bis 21. September 2013
Expopharm Düsseldorf
Halle 16 / Stand G35

HAEMATO PHARM AG ist ein pharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Brandenburg. Zum Kerngeschäft des Unternehmens gehören Entwicklung, Zulassung und Lizensierung von Generika sowie der Import europäischer Markenarzneimittel mit den Schwerpunkten Onkologie, HIV, Neurologie, Rheuma sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Das Produktportfolio wird kontinuierlich erweitert.

Pressestimmen

MEDIZIN Eine Waltersdorfer Firma wird ihre Betriebstätte deutlich ausbauen

Haemato Pharm will in den nächsten zwei Jahren 4,5 Millionen Euro...

Schönefeld (moz) Der in Schönefeld (Dahme-Spreewald) ansässige Arzneimittelhändler Haemato Pharm baut seinen Standort aus: Das Unternehmen investiert...

Pharmazie Dreistellige Wachstumszahlen, Mitarbeitereinstellungen, Expansion – in Zeiten der Rezession für viele Unternehmen undenkbar. Nicht so für...

Die Zahl der Ärzte, die in Berlin gegen die Schweinegrippe impfen, hat deutlich zugenommen. Den Sinn von Schulschließungen zweifeln die Mediziner...

Schweinegrippe-Impfstoff kommt aus Waltersdorf

SCHÖNEFELD - Dass Haemato Pharm ein medizinisches Unternehmen ist, merkt man am Namen – und an den...

preview-dummy-image

Die HAEMATO AG ist ein börsennotiertes pharmazeutisches Unternehmen mit Fo-kus auf die Wachstumsmärkte patentfreier und patentgeschützter Arzneimittel...

preview-dummy-image

IFRS-Ergebnis Q1 2017, Umsatz 67,9 Mio. Euro (Vorjahresperiode: 67,9 Mio. Euro), EBIT 2,8 Mio. Euro (Vorjahresperiode: 3,5 Mio. Euro)...

preview-dummy-image

2016: Vorläufiges IFRS-Ergebnis, Umsatzwachstum 20% auf 275,6 Mio. Euro, EBIT-Wachstum (operatives Ergebnis) 63% auf 13,4 Mio. Euro;...

Bestellservice für Apotheken - Telefon: +49 30 677 98 67 60
Aktuelle News