IFRS-Ergebnis Q1 2017

IFRS-Ergebnis Q1 2017, Umsatz 67,9 Mio. Euro (Vorjahresperiode: 67,9 Mio. Euro), EBIT 2,8 Mio. Euro (Vorjahresperiode: 3,5 Mio. Euro)

Die HAEMATO AG, Berlin (ISIN: DE0006190705), erzielte im ersten Quartal 2017 einen IFRS-Konzernumsatz von 67,9 Mio. Euro auf Vorjahresniveau und ein operatives Ergebnis (EBIT) von 2,8 Mio. Euro.

Pressestimmen

preview-dummy-image

Wie lässt es sich mit 150.000 Euro sorgenfrei leben? Ganz einfach - auf die richtigen Aktien mit ordentlicher Dividendenrendite setzen. Die Experten...

preview-dummy-image

Für den Generika-Hersteller Haemato war 2016 ein gutes Jahr. Zwar stehen die Ergebnisse für das Gesamtjahr noch aus. Doch Vorstand Christian Pahl...

preview-dummy-image

Die MPH Mittelständische Pharma Holding hat zum Abschluss ihrer strategischen Neuordnung die Bilanzierung zum Jahresende 2015 als Investment Entity...

preview-dummy-image

BERLINER BÖRSENWERTE Die unbekannten Exoten machen derzeit mehr Freude...

preview-dummy-image

Ende November kommen die Quartalszahlen, aber die Haemato-Aktie präsentiert sich bereits seit einiger Zeit fest. Anleger setzen auf das Kursmuster im...

preview-dummy-image

Die HAEMATO AG ist ein börsennotiertes pharmazeutisches Unternehmen mit Fokus auf die Wachstumsmärkte der hochpreisigen Spezial-Pharmazeutika aus den...

preview-dummy-image

2017: Die Haemato AG konnte gem. vorläufigem IFRS Abschluss den Umsatz um 5,2% auf 289,9 Mio. Euro steigern.

Die HAEMATO AG, Berlin (ISIN:...

preview-dummy-image

Die HAEMATO AG ist ein börsennotiertes pharmazeutisches Unternehmen mit Fokus auf die Wachstumsmärkte der hochpreisigen Spezial-Pharmazeutika aus den...

Bestellservice für Apotheken - Telefon: +49 30 677 98 67 60
Aktuelle News