Hohes Umsatz- und Ertragswachstum im ersten Halbjahr 2014

Die HAEMATO AG, Berlin (ISIN: DE0006190705), erzielte im ersten Halbjahr 2014 einen IFRS-Konzernumsatz von 114,1 Mio. Euro (Vorjahresperiode: 63,2 Mio. Euro) und einen Periodenüberschuss von 4,8 Mio. Euro (Vorjahresperiode: 3,7 Mio. Euro).

„Im ersten Halbjahr 2014 erzielte HAEMATO weiteres Wachstum. Für das Gesamtjahr ist ein Umsatz von mehr als 200 Mio. Euro erzielbar“, so Dr. Christian Pahl, Vorstand der HAEMATO AG.

Pressestimmen

preview-dummy-image

Haemato Wandel-Genussschein

Nebenwerte Journal

Flughafen Berlin Brandenburg zieht auch branchenfremde Firmen wie Haemato Pharm an

Berlin Wenn der Flughafen Berlin Brandenburg "Willy Brandt" (BER)...

Was macht der Parallelimporteur überhaupt?

Parallel- und Reimporteure kaufen Medikamente von pharmazeutischen Großhändlern in Mitgliedsstaaten der EU...

Der Markt mit Arzneimittel-Reimporten wächst – aber die Gesundheitsreform zwingt die beteiligten Firmen zum Sparen  
Schönefeld - „Comprimés...

preview-dummy-image

Die HAEMATO AG ist ein börsennotiertes pharmazeutisches Unternehmen mit Fo-kus auf die Wachstumsmärkte patentfreier und patentgeschützter Arzneimittel...

preview-dummy-image

IFRS-Ergebnis Q1 2017, Umsatz 67,9 Mio. Euro (Vorjahresperiode: 67,9 Mio. Euro), EBIT 2,8 Mio. Euro (Vorjahresperiode: 3,5 Mio. Euro)...

preview-dummy-image

2016: Vorläufiges IFRS-Ergebnis, Umsatzwachstum 20% auf 275,6 Mio. Euro, EBIT-Wachstum (operatives Ergebnis) 63% auf 13,4 Mio. Euro;...

Bestellservice für Apotheken - Telefon: +49 30 677 98 67 60
Aktuelle News