Der Aktionär - Parkettgeflüster

Haemato: Verabschiedung erwartet

Dr. Christian Pahl, Vorstand der Haemato AG, wartet auf die Absegnung der Großen Koalition durch die Basis der SPD. Der Spezialist für patentfreie und patentgeschützte Arzneimittel dürfte von der im neuen Koalitionsvertrag vorgesehenen Absenkung des Zwangsrabatts für Medikamente von 16 auf sieben Prozent profitieren.

Pressestimmen

preview-dummy-image

Die Idee: Im Gesundheitssektor muss gespart werden, heute und erst recht morgen. Günstige Medikamente sind folglich gefragt – bei Apothekern und...

preview-dummy-image

Im Fokus – Netzwerk Gesundheitswirtschaft...

preview-dummy-image

Die Geschäfte bei Haemato laufen in Plan. Derzeit wird in den Ausbau von Kapazität und Vertrieb investiert. Mit 9er-KGV und 5,9% Dividende ist die...

preview-dummy-image

Mehr Effizienz durch Standorterweiterung ...

preview-dummy-image

Vorgestellt: HAEMATO AG

Interview mit Vorstand Dr. Christian Pahl

Herr Dr. Pahl, würden Sie bitte Ihr Unternehmen kurz vorstellen....

preview-dummy-image

Die HAEMATO AG ist ein börsennotiertes pharmazeutisches Unternehmen mit Fo-kus auf die Wachstumsmärkte patentfreier und patentgeschützter Arzneimittel...

preview-dummy-image

IFRS-Ergebnis Q1 2017, Umsatz 67,9 Mio. Euro (Vorjahresperiode: 67,9 Mio. Euro), EBIT 2,8 Mio. Euro (Vorjahresperiode: 3,5 Mio. Euro)...

preview-dummy-image

2016: Vorläufiges IFRS-Ergebnis, Umsatzwachstum 20% auf 275,6 Mio. Euro, EBIT-Wachstum (operatives Ergebnis) 63% auf 13,4 Mio. Euro;...

Bestellservice für Apotheken - Telefon: +49 30 677 98 67 60
Aktuelle News