Börsen Radio Network - Vorstandsinterview 2014 (Teil 2)

Windsor war ja früher eine Immobilienfirma, diese Immobilien wurden verkauft und der Gewinn von 5 Mio. Euro als Dividende ausgeschüttet. Die HAEMATO PHARM GmbH wurde eingebracht. CEO: "Wir wollen weiterhin als Heamato AG eine Dividende von 25 Cent und mehr bezahlen". In den ersten 9 Monaten 2013 erreichte der Generikahändler einen IFRS-Konzernumsatz von 118,30 Mio. Euro.

Interview auf BRN (Teil 2)

Pressestimmen

preview-dummy-image

Trotz guter Geschäfte dümpelt die Aktie von Haemato im Moment vor sich hin. Bei 6er-KGV und 9,0 Prozent Dividende sehe ich klare Kaufkurse....

preview-dummy-image

Nach kräftigen Kurssteigerungen im April und Mai rutscht die Haemato-Aktie nun seit der Hauptversammlung nach unten. Die Story ist aber voll intakt....

preview-dummy-image

Im zweiten Quartal 2013 ist die Wandlung der ehemaligen Immobiliengesellschaft Windsor AG zur Haemato AG vollzogen worden. Das in der Haemato Pharm...

preview-dummy-image

Sie wollen zurzeit auf Nummer sicher gehen? Dann brauchen Sie Aktien aus dem deutschen Mittelstand! Warum diese kleinen Überflieger jetzt alle Rekorde...

preview-dummy-image

Dividenden – die verborgene Kraft hinter den Gewinnen

Aktien Während der SMI seit 15 Jahren auf der Stelle tritt, läuft der SMIC von einem Hoch zum...

preview-dummy-image

Die HAEMATO AG ist ein börsennotiertes pharmazeutisches Unternehmen mit Fo-kus auf die Wachstumsmärkte patentfreier und patentgeschützter Arzneimittel...

preview-dummy-image

IFRS-Ergebnis Q1 2017, Umsatz 67,9 Mio. Euro (Vorjahresperiode: 67,9 Mio. Euro), EBIT 2,8 Mio. Euro (Vorjahresperiode: 3,5 Mio. Euro)...

preview-dummy-image

2016: Vorläufiges IFRS-Ergebnis, Umsatzwachstum 20% auf 275,6 Mio. Euro, EBIT-Wachstum (operatives Ergebnis) 63% auf 13,4 Mio. Euro;...

Bestellservice für Apotheken - Telefon: +49 30 677 98 67 60
Aktuelle News