Generika und EU-Originalarzneimittel von HAEMATO

Damit Gesundheit bezahlbar bleibt

HAEMATO hat es sich zum Ziel gemacht, einen aktiven Beitrag zur Kostensenkung im deutschen Gesundheitswesen zu leisten. Das Pharmaunternehmen engagiert sich für eine optimale Versorgung chronisch kranker Menschen. Seit 2005 erhalten Apotheker und Patienten hochwertige Generika sowie Parallel- und Reimporte von HAEMATO.

Das börsennotierte Unternehmen hat sich zudem als Arbeitgeber in Brandenburg etabliert. Am Firmensitz in Schönefeld werden derzeit mehr als 170 Mitarbeiter beschäftigt. Die Kompetenz und das Know-how jedes einzelnen Mitarbeiters gewährleisten den Erfolg von HAEMATO.

First Berlin

Fachkreise

Wissenswertes für Ärzte und Apotheker

Arzneimittel

Alles über EU-Arzneimittel und Generika

Investoren

Informationen zur Aktie der HAEMATO AG

Presse & Kontakt

Aktuelles von und über die HAEMATO-Gruppe

preview-dummy-image

Die HAEMATO AG, Berlin (ISIN:DE0006190705), im zweiten Quartal 2016 erzielte HAEMATO einen IFRS-Konzernumsatz von 74,33 Mio. Euro. Gegenüber der Vorjahresperiode mit 56,32 Mio. Euro wurde ein Wachstum von 31,9% erzielt. Der erfreuliche Umsatz des ersten Quartals 2016 in Höhe von 67,94 Mio. Euro konnte nochmals um 9,4% gesteigert werden.

preview-dummy-image

Die MPH Mittelständische Pharma Holding hat zum Abschluss ihrer strategischen Neuordnung die Bilanzierung zum Jahresende 2015 als Investment Entity...

preview-dummy-image

BERLINER BÖRSENWERTE Die unbekannten Exoten machen derzeit mehr Freude...

Bestellservice für Apotheken - Telefon: +49 30 677 98 67 60
Aktuelle News